Kriminalgeschichte des Christentums, Band 2: Die Spätantike



Kriminalgeschichte des Christentums, Band 2: Die Spätantike
1996 | Auflage: 5 | ISBN: 3499601427 | 688 pages | EPUB | 3,3 MB

'Im Gegensatz zu vielen theologischen Jasagern, dernen Tätigkeit oft weithin darin besteht, nachzureden oder durch manipulative Interpretation zu rechtfertigen, lässt Deschner scheinbar längst Erledigtes nicht erledigt bleiben. Die übliche Friedhofsruhe ersetzt er durch eine theologische und historische Friedhofsruhe. Er ist einer, der auch Verdrängtes wieder bewusst werden lässt, einer, der über den vielen vergessenen Gräbern der Opfer der Kirche trauert.' Uta Ranke-Heinemann

Uploaded