Das große Franzis Handbuch für Windows 8



Das große Franzis Handbuch für Windows 8
2012 | ISBN: 3645601902 | German | 640 pages | Scan PDF | 59.85 MB

Die Fenster sind weg, Kacheln und Apps belegen den vollen Startbildschirm. Im ersten Moment wird die neue Benutzeroberfläche vielen, die Windows seit Jahren kennen, ungewohnt vorkommen. Keine Angst, mit diesem Buch werden Sie die neue Leichtigkeit von Windows 8 schnell schätzen lernen - und das in jeder Beziehung. Windows-Experte Christian Immler ist Ihr persönlicher Guide durch die faszinierende neue Windows 8-Welt.
Alles Neu - so finden Sie sich zurecht
Umfassend, mit vielen praktischen Beispielen lässt dieses Buch keine Fragen offen. Hier erfahren Sie, wie Sie noch mehr aus Windows 8 herausholen, so dass es wie maßgeschneidert in Ihren ganz persönlichen Workflow passt. Eine Schatzkiste, randvoll mit Know-how, das Windows 8 noch besser macht.
Kacheln und versteckte Funktionen
Einige Kacheln sind vorinstalliert, mit neuen Apps kommen weitere dazu. Sie können diese Kacheln auf dem Bildschirm nahezu beliebig umsortieren. Hinter den Bildschirmecken des Startbildschirms verbergen sich weitere interessante Funktionen. So zum Beispiel die neue Charms-Symbolleiste mit wichtigen Funktionen für den Windows 8-Workflow.
Neue Apps aus dem Windows Store
Windows8 beinhaltet erstmals einen eigenen Store, aus dem Apps auf Smartphones heruntergeladen und installiert werden können. Für den Eintritt in den Store benötigen Sie ein Microsoft-Konto. Der Windows Store ist die einzige Möglichkeit, die neuen Apps in Windows 8 zu installieren. Wie Sie den neuen Windows Store nutzen, erfahren Sie hier.
Arbeiten mit dem klassischen Desktop
Es gibt ihn noch, den klassischen Windows-Desktop - und für einige Arbeiten wird er auch noch gebraucht. So verfügt die neue Windows 8-Oberfläche (noch) über keine Dateiverwaltung. Auch viele Administrations- und Sicherheitsfunktionen sind derzeit nur über klassische Tools zugänglich. Ältere Programme lassen sich weiterhin über den klassischen Desktop nutzen.
Internet Explorer jetzt auch als App
Der Internet Explorer 10 ist in Windows 8 gleich zweimal vorhanden, als neue Windows 8-App und auch auf dem klassischen Desktop. Wie Sie den neuen Internet Explorer richtig einsetzten, erfahren Sie hier.
SkyDrive: Jede menge Online-Speicher
Mit SkyDrive bietet Microsoft allen Nutzern kostenlosen Onlinespeicher an, in dem Fotos und Dokumente in der Cloud abgelegt und auf jedem verbundenen Gerät genutzt werden können. Fotos aus SkyDrive-Alben werden unmittelbar in der Fotos-App angezeigt. SkyDrive bietet zusätzlich eine eigene App, über die man auf der neuen Windows 8-Oberfläche Zugriff auf alle eigenen Dateien auf SkyDrive hat.
Die besten Foto- und Grafik-Apps
Die vorinstallierte Fotos-App auf dem Startbildschirm zeigt Fotos zwar sehr komfortabel an, ist aber eben nur ein Betrachter. Der Windows Store liefert diverse Apps, mit denen man Bilder auch bearbeiten oder ganz eigene Bilder malen kann. Wir stellen die interessantesten Apps in diesem Buch vor.

uploaded.net